Design & Test impedanzkontrollierter Leiterplatten · Software & Testsysteme zur Fehlerdiagnose auf Leiterplatten

Das ATLAS VNA Dämpfungsmesssystem für Leiterplatten

Atlas Delta-L 4.0 Dämpfungsmesssystem für  ShockLine™ MS46524B 4-Port Performance VNA

und Anritsu VectorStar™ MS4647B 70GHz VNA – unterstützt Delta-L 4.0 Eigenwerte Dämpfung bis 43.5GHz

 

Das ATLAS VNA Dämpfungsmesssystem wurde speziell entwickelt, um Leiterplattenherstellern die genaue und wiederholbare Messung der Eigenwerte-Dämpfung nach Delta-L 4.0 auf Leiterbahnen in einer Produktionsumgebung zu ermöglichen.

Das System besteht aus der ATLAS VNA Software, dem Vektor-Netzwerkanalysator und den erforderlichen Präzisionskabeln und Prüfspitzen.

Broschüre download

ATLAS VNA für Anritsu ShockLine™ und VectorStar™ 4-Port Performance VNA

ATLAS VNA ist ein Präzisions-Dämpfungsmesssystem für die Messung der Einfügedämpfung in der Leiterplattenfertigung und in der Eingangkontrolle.

Es liefert präzise und wiederholbare Messungen der frequenzabhängigen Übertragungsverluste, um die eng tolerierten Zielwerte der neuesten Chipsets zu erreichen. ATLAS VNA für Anritsu ShockLine™ und VectorStar™ 4-Port Performance VNAs unterstützt die Delta-L 4.0 Messmethode für differentielle und unsymmetrische Dämpfungsmessungen.

 

ATLAS VNA ist kompatibel mit dem Industriestandard-VNA System Anritsu ShockLine™ MS46524B 43.5GHz 4-Port Vektor-Netzwerkanalysator. Der MS46524B 4-Port VNA deckt das Frequenzband von 50 kHz bis 43.5 GHz ab und misst die Single-Ended und Mixed-Mode S-Parameter. Der MS46524B unterstützt den SCPI Fernsteuer-Befehlssatz und nutzt eine Standard-LAN Verbindung zur Fernsteuerung in automatischen Testanwendungen.

 

Multi-GHz Leiterplatten-Anwendungen

Die Dämpfungsanteile bei Übertragungsfrequenzen oberhalb 2 GHz stellen für Standard FR4-Leiterplatten ein Hauptproblem dar. Immer mehr OEMs integrieren High-Speed Chipsets in ihre Schaltungen und somit steigt auch die Anforderung an die genaue Kenntnis der frequenzabhängigen Dämpfung.

Die Hauptursachen der Dämpfung sind die dielektrischen Verluste und die Kupferrauheit. Die schnelle und präzise Dämpfungsmessung ist für Leiterplattenhersteller von großer Bedeutung, um einen hohen Fertigungsertrag zu erzielen und die Kosten zu optimieren.

 

Delta-L 4.0 Testmethode

ATLAS VNA ist konform mit der IPC TM650 2.5.5.12 (Test Methods to Determine the Amount of Signal Loss on Printed Boards) und unterstützt die Delta-L 4.0 Testmethode für die Extraktion der differentiellen Leitungsdämpfung und der effektiven Permittivität (Er) an einem speziell konstruierten Prüfcoupon.

 

Die Delta-L-Methode nutzt den Vergleich zwischen einer kurzen und einer langen Messleitung über eine neuartige De-Embedding-Technik. ATLAS VNA entspricht vollständig dem Delta-L Protokoll und bietet eine zuverlässige Methode, um den Effekt von Vias und der Kontaktierung von differentiellen (Mixed Mode) S-Parametern bei der Dämpfungsmessung zu eliminieren.

 

Die Delta-L 4.0 Eigenwert Testmethode

Sowohl der Anritsu Shockline als auch der Anritsu VectorStar unterstützen die Eigenwert-Methode nach  Delta L 4.0.

ATLAS VNA nutzt einen leistungsfähigen Rechenalgorithmus um die rasche und einfache Messung der frequenzabhängigen Dämpfung an einem Messcoupon zu ermöglichen.

Das System ist einfach zu bedienen und liefert rasche Ergebnisse ohne extensives Bedienertraining. Eine einzelne Dämpfungsmessung kann einem Bruchteil der Zeit erledigt werden, im Vergleich zu konventionellen Methoden.

 

 

Impedanzmessung

Die ATLAS VNA Software ermöglicht auch die herkömmliche, verlustlose Impedanzmessung. ATLAS VNA ist ein vollintegriertes industrietaugliches System.

Das ATLAS VNA Dämpfungsmesssystem in Verbindung mit der Polar Industriestandard Software Si9000e ermöglicht dem Leiterplattenhersteller die Simulation und Messung der Einfügedämpfung von differenziellen Ultra-Highspeed-Leitungen und reduziert damit die Anzahl der Prototypen-Durchläufe vor der Serienproduktion.

 

 

PC Spezifikationen: Siehe Applikationsschrift AP605 für Atlas Software Anforderungen.

 

Die ATLAS VNA Lizenzierung erfolgt per FlexLM.

 

ATLAS VNA ist ein vollintegriertes industrietaugliches System und besteht aus folgenden Komponenten:

Anritsu ShockLine TM MS46524B 4-Port Vector

Network Analyser mit

Option MS46524B-043 (50 kHz bis  43.5 GHz)

Option MS46524B-002 Time Domain with time gating

Option MS46524B-001 Rack Mount Kit

Kalibrier-Set K(f) DC to 43.5 GHz, 50 Ω

2 Stk. Delta-L 4.0 Probes

4 Stk. Präzisions-Messkabel 40 GHz, 1000 mm, 2.92 (m) - 2.92 (m), mit Knickschutz.

4 Stk. Präzisions-Adapter, DC - 40 GHz, K(f)-K(f), 50 Ohm

19” Rackmount PC mit ATLAS VNA Software vorinstalliert

19” Rackmount Touch Screen Monitor

KVM Switch

Unterbrechungsfreie Stromversorgung

8-Port Netzwerk-Switch

Fußtaster

 

 

Polar Produkte für die Simulation und Messung der Einfügedämpfung:

 

Atlas Si – GHz Dämpfungsmeßsystem

Si9000e – PCB Übertragungsleitungs-Simulation

Speedstack Si – Multiayer-Lagenaufbaudokumentation

Speedstack Flex – Starrflex-Lagenaufbaudokumentation

CGen Si – Coupon Generator zur Erstellung der Dämpfungsmeßcoupons

Anwendbare Standards:

Atlas VNA ist konform mit der Delta-L 4.0 Eigenwertmethode in der aktuellen Version

Bestellbezeichnung: Atlas VNA für Delta-L

Polar instruments GmbH

 

Aichereben 16

4865 Nussdorf am Attersee

Austria

 

+43 7666 20041-0

Fax +43 7666 20041-20

 

germany@polarinstruments.eu

Polar Instruments (Asia Pacific) Pte Ltd

 

Interlocal Centre, #07-23

100G, Pasir Panjang Road,

Singapore 118523

 

+65 6873 7470 / +65 6873 7470

Fax +65 6872 7471

 

mail@polarinstruments.asia

www.polarinstruments.asia

© 2023 Polar Instruments GmbH

Fachverband für Design,

Leiterplatten- & Elektronikfertigung